Rückblick der Ortsgruppe auf das Jahr 2015



Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu und es ist an der Zeit, Bilanz zu ziehen und einen Ausblick auf das neue
Jahr 2016 zu versuchen.

 

 

 Aber zunächst nehmen Vorstand und Wanderführer/innen den Jahreswechsel zum Anlass, um Ihnen zu danken für Ihre rege Teilnahme an den Unternehmungen der Ortsgruppe, für Ihre Unterstützung unserer Arbeit und für Ihre Verbundenheit mit dem Wanderleben und der gesunden Bewegung in der Natur.

Wir können mit dem Ablauf des Wanderjahres wahrlich zufrieden sein, denn das vielfältige Angebot der Ortsgruppe wurde rege angenommen. Ich möchte keine Gruppe besonders hervorheben, weil alle doch mit viel Engagement zum Funktionieren des Vereins beigetragen haben. Es ist mir aber ein Bedürfnis, unsere Fahrradgruppe mit ihrem attraktiven Programm und unsere Jugendgruppebesonders zu erwähnen. Immerhin ca. 10% unserer Mitglieder, 40 Jugendliche, sind der Jugendgruppe zuzurechnen, darum beneiden uns andere Ortsgruppen.


Die neuen Wanderpläne liegen vor und ich glaube, es ist eine gute Mischung aus Bewährtem und Neuem entstanden. Leider verabschieden wir auf unserer Hauptversammlung auch 3 langjährige und beliebte Wanderführer, die uns nicht mehr als Wanderführer zur Verfügung stehen. Für 2016 konnten wir diese Lücken noch auffangen, aber es ist an der Zeit, sich über neue Wanderführer Gedanken zu machen. Wer mit diesem Engagement liebäugelt, erhält alle Unterstützung des Vorstandes und der anderen Wanderführer. Ich möchte noch auf den Tag des Wanders hinweisen, der ab 2016 jeweils am 14.05. von den deutschen Wandervereinen begangen wird. Wir wollen uns mit unserer Ortsgruppe positiv darstellen und werden ein attraktives Programm auf die Beine stellen. Ideen und Mithelfer sind herzlich willkommen.


Auch haben wir eine neue Satzung entworfen. Diese wurde bereits beim Amtsgericht Düren geprüft und für rechtmäßig befunden. Neben der Anpassung an moderne Grundsätze ist sicherlich die Verkürzung der Amtszeit von Vorstand und Kassenprüfern auf 3 Jahre eine wichtige Neuerung. Wir sind der Meinung, daß sich bei einer Amtszeit von 3 Jahren jemand leichter zu eriner Mitarbeit im Verein bereitfindet. Über diese Satzung wird bei der Hauptversammlung abgestimmt.


Ich möchte auch auf unsere Wanderwoche 2016 hinweisen, die vom 29.05. - 05.06.2016 im Weserbergland stattfinden wird. Unser Hotel liegt in Uslar, wir haben den Teil des Mittelgebirges als Wandergebiet, das weniger Steigungen aufweist. Ich wünsche mir, das die Teilnehmer der Wanderwoche nicht nur aus der Sonntagsgruppe kommen, sondern einen echten Querschnitt unseres Vereins bilden.


Der gesamte Vorstand wünscht Ihnen für die bevorstehenden Feiertage

gesegnete Weihnachten und ein glückliches und gesundes Neues Jahr 2016.

Ihr/ Euer Heinz-Peter


  Zurück