Große Fahrt der Jugendgruppe
zum Pfingsttreffen der Deutschen Wanderjugend
auf der Burg Blankenheim


Vom 3.6.17-5.6.17 ging unsere Jugendgruppe auf große Fahrt. Sie besuchte das landesweite Pfingsttreffen der Deutschen Wanderjugend zu einem märchenhaften Wochenende. Knapp 300 Kinder und Jugendlichen aller Wanderorganisationen aus NRW trafen sich auf Burg Blankenheim.

Nach der Anreise mit dem Bus wurden die Zimmer eingeteilt , die Betten bezogen und alle trafen sich nach dem Abendbrot zur Kennenlern Disko im großen Gemeinschaftszelt.

Am nächsten Tag konnten verschiedene Workshops besucht werden. Vom Wellnessprogramm, Filzen, Weben, Tanzen, Steine bemalen, Kostüme und Steckenpferde basteln, über das Schreiben eines Musicals ist, bis zum BMX Kurs und unterschiedlichen Spiel und Sportprogrammen war für jeden etwas dabei.

Am zweiten Abend ging es zur Nachtwanderung. Im Märchenwald war einiges durcheinander geraten. Der Wolf hatte Angst vor Rotkäppchen, Dornröschen wollte nicht schlafen und der Prinz wollte lieber ein Frosch sein. Mit Hilfe der Kinder brachten wir alles wieder in Ordnung. Nach der mitternächtlichen Grillwurst am Lagerfeuer fiel das schnelle Einschlafen nicht schwer.

Am letzten Tag konnten im "Casino" beim Cross Bowle, Werwolf, Tischtennis oder Rugby Lose gewonnen werden, die in der Verabschiedunsrunde verlost wurden. Einige Preise nahmen wir mit nach Jülich.

Mit vielen neuen Ideen und Eindrücken, aber auch ein wenig traurig neue Freunde verabschieden zu müssen, machten wir uns auf den Rückweg und wurden am Bahnhof von den Eltern erwartet.


Dagmar Klinkenberg
Jugendwartin


  • Jugend-Pfingsten-2017-1
  • Jugend-Pfingsten-2017-12
  • Jugend-Pfingsten-2017-3
  • Jugend-Pfingsten-2017-5

 

                          Zurück zur Startseite