RAHMENBEDINGUNGEN ZU DEN WANDERUNGEN

während der Wanderung

Ein Abstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmern muss eingehalten werden. Kann dieser Abstand nicht eingehalten werden, besteht Maskenpflicht.
Die Wanderungen werden ohne Einkehr durchgeführt (d.h. es herrscht Rucksackverpflegung) Bei Nutzung von Mitfahrgelegenheiten (außer Ehepartner) müssen die Insassen bis auf den Fahrer Masken tragen.

Es gilt weiterhin eine max. Gruppengröße von 10 Personen
Wird diese überschritten, muss eine weitere Wandergruppe mit eigenem Wf. gebildet werden, die in zeitlichem Abstand zur ersten Gruppe wandert.
Wird eine Wanderung ohne Anmeldung angeboten, muss der verantwortliche Wf. am Treffpunkt die Einhaltung der o.a. Regelung sicherstellen.

Wanderungen mit Anmeldung

Bei dieser Form der Vorbereitung regelt die Reihenfolge der Anmeldung die Einhaltung dieser Regelung. Sind deutlich mehr Interessenten vorhanden, kann der betr. Wf. evtl. am Folgetag oder einem der nächsten Tage eine weitere Wanderung anbieten.
Die Teilnehmer werden tel. o. per Mail verständigt.

Regularien zur Nachverfolgung u. zur Entlastung des Wf.

Jeder Teilnehmer muss vor Beginn der Wanderung ein Formular ausfüllen
Das Formular gibt′s hier... oder im Downloadbereich.
Zur Entlastung des Wf. und zur schnelleren Abwicklung ist es empfehlenswert, das entspr. Formular vorher herunterzuladen und schon ausgefüllt zur Wanderung mitzubringen.

Da der Wf. normalerweise die Gruppe von vorne führt, kann er nicht ständig hinter sich die Einhaltung der Abstandsregeln sicherstellen.
Deshalb entbindet jeder Teilnehmer mit Eintragung in die Teilnehmerliste den Wf. von dieser Pflicht und verpflichtet sich im Gegenzug eigenverantwortlich zur Einhaltung der entspr. Regelungen.



 

     ! ! !  Regeln für Wanderer  ! ! !                                 § §         zur  Wanderordnung  geht  es           H I E R  

 

ACHTUNG   ***   DATENSCHUTZERKLÄRUNG    -   im Downloadbereich zum herunterladen !   *** ACHTUNG

 

Narzissen 2016 1

Programm
der
OG Jülich